Halfpipe

Die Halfpipe hat ihren Namen aus dem Skate-Sport. Wie auch dort ist sie geformt wie ein großes „U“. In der Mitte befindet sich ein schmales Trampolin von dem aus gestartet wird. Zu beiden Seiten werden große Waterfall Trampoline verbaut, an denen sich der Springer horizontal abfedern kann.
Die Halfpipe ermöglicht es geübten Springern, ohne abzustoppen, zwischen bei Wänden hin und her zu springen und zwischenzeitlich diverse Tricks auszuführen. Ungeübte Springer können das Mitteltrampolin nutzen um das Ganze etwas zu verlangsamen.

Trampolin-Lexikon Übersicht

Top-Artikel und Videos


Trampolinhallen News per Mail

Trag dich jetzt in unserem Newsletter ein, um z.B. sofort eine Info zu erhalten wenn eine neue Trampolinhalle eröffnet.



Hähnel Assekuranzmakler

Die nächsten 5 Neueröffnungen

JUMP HOUSE (Leipzig)
Eröffnung 27. Januar 2017
Jump'n Fly (Mörfelden-Walldorf)
Eröffnung 31. Januar 2017 mehr...
AirHop (Düsseldorf)
Eröffnung voraussichtlich Anfang April 2017 mehr...
bacejump (Landau in der Pfalz)
Eröffnung voraussichtlich April 2017 mehr...
Superfly (Hannover)
Eröffnung voraussichtlich 2017 mehr...
Alle anzeigen